Hand in Hand: „Wörrstadt lernt Demenz“

14.09.2015

Veranstaltungsreihe im AWO Seniorenzentrum

Zur Veranstaltungsreihe „Hand in Hand – Wörrstadt lernt Demenz“, lädt das AWO Seniorenzentrum ein. Die dreiteilige Veranstaltungsreihe steht 2015 im Zeichen der Musik. Die positiven Auswirkungen von Musik auf Menschen,  insbesondere auf demente Menschen, sind mittlerweile unumstritten. Musik kann beruhigend oder aktivierend wirken. Auf alle Fälle kann sie ganz entscheidend zu entspannten Beziehungen zwischen dementiell erkrankten Menschen und deren Angehörigen führen. Die Reihe startet am Weltalzheimertag Montag,  21.September, 15.30 Uhr, mit einem Volksliedersingen. Dieses wird vom Spontanchor unter der Leitung von Friedrun und Jürgen Allermann vorbereitet. Alt und Jung  sind herzlich dazu eingeladen eine vergnügliche Stunde mit bekannten Volksliedern zu verbringen. An einem Infotisch kann sich über die Krankheit Demenz und deren Umgang informiert werden. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Am Dienstag, 29. September, 14 Uhr, beginnt die Veranstaltung: „Wir machen Musik – Ich &Du & la le lu“. Peony Brown, ausgebildete Musikgeragogin, wird Angehörige über den sinnvollen Einsatz von Musik informieren. Die Veranstaltung richtet sich an interessierte Angehörige mit deren dementen Betreuten. Um Anmeldung wird gebeten.

Am Freitag, 9 .Oktober, 15.30 Uhr, treffen Musik und das altbekannte Märchen „Hänsel 

und  Gretel“ aufeinander. Märchen sind fest in der Erinnerung von alten Menschen verankert. Hänsel und Gretel ist eines der bekanntesten. Peony Brown  hat es zu einem Klangmärchen umgebaut.

Alle Veranstaltungen sind kostenfrei für Bewohner und Gäste und finden im AWO Seniorenzentrum Wörrstadt, Humboldtstraße 3, 55286 Wörrstadt, statt. 

 

Kontakt und Anmeldung:

Patricia Geil Sozialdienstleitung

Tel: (06732) 9140

Patricia.Geil@AWO-Rheinland.de

Die Maßnahme wird von der LZG gefördert


Wir verwenden Cookies

Unsere Website verwendet Cookies, um dadurch den bestmöglichen Service zu bieten und ein optimiales Nutzererlebnis zu ermöglichen. Mehr erfahren zu Cookies
Es kommt außerdem Matomo zum Einsatz, um anonyme Daten über Website-Nutzung und -Funktionalität zu sammeln. Diese Daten helfen uns bei der Verbesserung des Angebotes. Matomo verwendet "Cookies", die 13 Monate in Ihrem Browser gespeichert werden. Indem Sie auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Cookies für den Einsatz von Matomo verwendet werden. Mehr erfahren zu Matomo


© 2007-2020 Kreisverwaltung Alzey-Worms - Alle Rechte vorbehalten
 
© 2007-2020 Kreisverwaltung Alzey-Worms - Alle Rechte vorbehalten