Verdienstmedaille des Landes Rheinland-Pfalz an Manfred Wieneke

09.10.2014

Hundeschule "Kimbaland" ist sein Lebenswerk

Im Rahmen einer Feierstunde hat der Präsident der Struktur- und Genehmigungsdirektion Süd (SGD Süd), Professor Dr. Hans-Jürgen Seimetz, die Verdienstmedaille des Landes Rheinland-Pfalz an Manfred Wieneke aus Alzey überreicht.

Wenn man von der Hundeakademie Kimbaland e.V. spricht, dann spricht man von Manfred Wieneke. Diese beeindruckende Hundeschule zählt zu den größten Deutschlands und ist sein Lebenswerk. Er gründete 1984, also vor genau 30 Jahren, diese Hundeakademie in Alzey als gemeinnützigen Verein, der mit seinen ökologischen, sportlichen und familiengerechten Zielen Tier- und Naturfreunde gleichermaßen anspricht. Kimbaland unterscheidet sich insbesondere aufgrund seiner Größenordnung und seines konzeptionellen Hintergrundes grundlegend von anderen Hundevereinen in Deutschland.

Dank seines kontinuierlichen Engagements und seiner unermüdlichen Energie verfügt Kimbaland heute über eine riesige Fläche von 45.000 qm in Vereinsbesitz. Es gibt 6 große Trainingsplätze und einen Welpenspielplatz. Darüber hinaus steht auf dem Gelände ein Informationscenter, ein Vereinshaus und eine Grillhütte. Der Verein zählt über 2.500 Mitglieder. Diese Zahlen belegen, was der Ordensträger in drei Jahrzehnten geschaffen hat.

Von Anfang an war es seine Philosophie, einen Verein für Jedermann zu schaffen. Es war ihm stets ein Anliegen, die Mitgliedsbeiträge niedrig zu halten, um Kimbaland für alle Bevölkerungsschichten zu öffnen und somit möglichst viele Hundehalter zu erreichen.

Der Geehrte absolviert bis zu 3.000 ehrenamtliche Stunden Vereinsarbeit pro Jahr. Er leitet die Öffentlichkeitsarbeit des Vereins, koordiniert Baumaßnahmen, pflegt die Rasenplätze und natürlich, seine Hauptaufgabe, die Erziehung der Hunde und die Ausbildung der Halter.

Der Ordensträger ist mit seiner Hundeakademie weit über die Landesgrenze von Rheinland-Pfalz bekannt. Das internationale Publikum, welches das Gelände regelmäßig zu Großveranstaltungen besucht, bezeichnet Kimbaland als weltweit einmalig.

Das jahrzehntelange Engagement von Manfred Wieneke für Mensch, Tier und Gesellschaft, sein Einsatz und sein Wirken sind vorbildhaft und verdienen unseren Dank und unseren Respekt. Dies rechtfertigt die Auszeichnung mit der Verdienstmedaille des Landes Rheinland-Pfalz.

v.l.n.r.: Prof. Seimetz (SGD Süd), Manfred Wieneke, Ernst Walter Görisch (Landrat Alzey-Worms)
v.l.n.r.: Prof. Seimetz (SGD Süd), Manfred Wieneke, Ernst Walter Görisch (Landrat Alzey-Worms)

Wir verwenden Cookies

Unsere Website verwendet Cookies, um dadurch den bestmöglichen Service zu bieten und ein optimiales Nutzererlebnis zu ermöglichen. Mehr erfahren zu Cookies
Es kommt außerdem Matomo zum Einsatz, um anonyme Daten über Website-Nutzung und -Funktionalität zu sammeln. Diese Daten helfen uns bei der Verbesserung des Angebotes. Matomo verwendet "Cookies", die 13 Monate in Ihrem Browser gespeichert werden. Indem Sie auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Cookies für den Einsatz von Matomo verwendet werden. Mehr erfahren zu Matomo


© 2007-2020 Kreisverwaltung Alzey-Worms - Alle Rechte vorbehalten
 
© 2007-2020 Kreisverwaltung Alzey-Worms - Alle Rechte vorbehalten