Für Gemeinschaft eingebracht

30.06.2014

Ehrennadel des Landes an Dieter Sandrowski aus Wöllstein verliehen

Für sein langjähriges Engagement zum Wohle der Gemeinschaft hat Dieter Sandrowski aus Wöllstein die Ehrennadel des Landes Rheinland-Pfalz erhalten. Landrat Ernst Walter Görisch würdigte bei einer Feierstunde in der Kreisverwaltung die vielfältigen ehrenamtlichen Tätigkeiten des CDU-Fraktionsvorsitzenden im Ortsgemeinderat Wöllstein. Sandrowski ist seit 1980 im Ortsparlament, war von 1979 bis 1989 Beigeordneter der Gemeinde und Vorsitzender sowie anschließend stellvertretender Vorsitzender des CDU-Ortsverbandes.

Über seine jahrzehntelange kommunalpolitische Tätigkeit hinaus hat er sich zunächst als stellvertretender dann als Vorsitzender im Gewerbe- und Verkehrsverein Wöllstein e. V. eingesetzt, um das Handwerk, das Gewerbe und den Dienstleistungssektor in der Region Wöllstein zu fördern. Eine weitere Leidenschaft galt immer auch der Freiwilligen Feuerwehr, wo er über 30 Jahre aktives Mitglied, im Vorstand sowie im Förderverein tätig war. Und nicht zuletzt lag dem gelernten Schriftsetzer die Städtepartnerschaft zwischen Wöllstein und dem französischen Barsac am Herzen, an welcher er sich 25 Jahre lang intensiv beteiligte.

„Eine solche besondere Auszeichnung würdigt Menschen, die sich in vorbildlicher Art und Weise über einen langen Zeitraum für die Gemeinschaft einbringen", sagte Landrat Ernst Walter Görisch. Der demografische Wandel bringe es mit sich, dass dieses ehrenamtliche Engagement in Zukunft noch viel wichtiger für das Funktionieren unserer Gesellschaft und für das Zusammenleben werde. Es gelte, bestmögliche Rahmenbedingungen und noch mehr Anerkennungskultur zu etablieren, um Menschen noch stärker zu motivieren, sich bürgerschaftlich einzubringen. „Der Einstieg in das Ehrenamt ist einfach, das schwierige ist das dabeibleiben", bekannte Sandrowski.

Auch die Wöllsteiner Ortsbürgermeisterin Lucia Müller sowie Verbandsbürgermeister Gerd Rocker würdigten die besonderen Verdienste Sandrowskis für Gemeinde und Region. Auf diesen beiden kommunalen Ebenen hatte der Geehrte bereits zuvor höchste Auszeichnungen erhalten. Franz-Georg Schopf, ebenfalls im Ortsgemeinderat Wöllstein tätig und bisher Zweiter Beigeordneter, hatte Sandrowski für die Landesehrung vorgeschlagen.

Dieter Sandrowski (links) aus Wöllstein erhielt aus den Händen von Landrat Ernst Walter Görisch die Ehrennadel des Landes Rheinland-Pfalz
Dieter Sandrowski (links) aus Wöllstein erhielt aus den Händen von Landrat Ernst Walter Görisch die Ehrennadel des Landes Rheinland-Pfalz

Wir verwenden Cookies

Unsere Website verwendet Cookies, um dadurch den bestmöglichen Service zu bieten und ein optimiales Nutzererlebnis zu ermöglichen. Mehr erfahren zu Cookies
Es kommt außerdem Matomo zum Einsatz, um anonyme Daten über Website-Nutzung und -Funktionalität zu sammeln. Diese Daten helfen uns bei der Verbesserung des Angebotes. Matomo verwendet "Cookies", die 13 Monate in Ihrem Browser gespeichert werden. Indem Sie auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Cookies für den Einsatz von Matomo verwendet werden. Mehr erfahren zu Matomo


© 2007-2020 Kreisverwaltung Alzey-Worms - Alle Rechte vorbehalten
 
© 2007-2020 Kreisverwaltung Alzey-Worms - Alle Rechte vorbehalten