Aktuelles

 
  • 19.10.2020  Osthofener Asyl-Gemeinschaftsunterkunft unter Quarantäne

    Osthofener Asyl-Gemeinschaftsunterkunft unter Quarantäne
    Corona: Nach bestätigtem Corona-Fall rund 40 Personen isoliert / Versorgung ist sichergestellt - Wie die Kreisverwaltung Alzey-Worms mitteilt, wurde die Gemeinschaftsunterkunft für Asylsuchende in Osthofen aufgrund eines bestätigten Corona-Falls unter Quarantäne gestellt. Der Infizierte, der sich wohl am Arbeitsplatz angesteckt hat, wurde mittlerweile an einen anderen Ort verlegt und dort separiert.
  • 19.10.2020  Corona: Seit Freitag 23 neue Fälle / 103 Personen noch erkrankt

    Insgesamt 103 Personen noch erkrankt - Im Landkreis Alzey-Worms und in der Stadt Worms hat sich die Zahl der mit dem Corona-Virus infizierten Personen seit Freitag, 16. Oktober um 23 Fälle auf 856 erhöht.
  • 18.10.2020  Kindertagesstätte in Biebelnheim betroffen

    Kindertagesstätte in Biebelnheim betroffen
    Corona: Kind mit Coronavirus infiziert / Kita bleibt vorerst geschlossen - Nachdem das Gesundheitsamt am Sonntagvormittag über einen positiven Corona-Fall in der Kindertagesstätte in Wahlheim informiert hat, bestätigte die Behörde am Abend, dass auch die Kindertagesstätte in Biebelnheim betroffen ist. Bei einem der Kinder wurde das Coronavirus nachgewiesen.
  • 18.10.2020  Bestätigter Corona-Fall in Wahlheimer Kindertagesstätte

    Bestätigter Corona-Fall in Wahlheimer Kindertagesstätte
    Gesundheitsamt informiert: Hygienekonzept vorbildlich umgesetzt / Keine Einschränkungen für Kita-Betrieb - Am Sonntagvormittag teilte das Gesundheitsamt Alzey-Worms mit, dass eine Mitarbeiterin der Kindertagesstätte Kettenheimer Grund in Wahlheim positiv auf das Coronavirus getestet wurde.
  • 17.10.2020  Wochenend-Update Corona

    Corona: Keine wesentliche Veränderung / Weiterer Anstieg der Infektionszahlen - Wie das Gesundheitsamt Alzey-Worms mitteilt, hat sich das Infektionsgeschehen im Landkreis Alzey-Worms und in der Stadt Worms seit dem letzten Lagebericht am Freitag, 16. Oktober 2020 nicht wesentlich verändert. Die Zahl der mit dem neuartigen Coronavirus infizierten Personen ist weiterhin steigend.
  • 16.10.2020  Kreisverwaltung Alzey-Worms richtet Corona-Hotline für Fragen zur Allgemeinverfügung ein

    Corona: Kreisordnungsbehörde steht auch am Wochenende telefonisch zur Verfügung - Um Fragen zur erlassenen Allgemeinverfügung des Landkreises Alzey-Worms vom 16. Oktober 2020 zu beantworten, hat die Kreisverwaltung Alzey-Worms eine Corona-Hotline für dieses Wochenende eingerichtet.
  • 16.10.2020  Schärfere Maßnahmen bei Veranstaltungen, Sport und in Gastronomie im Landkreis Alzey-Worms

    Corona: Landkreis Alzey-Worms erlässt Allgemeinverfügung als Reaktion auf die steigenden Fallzahlen - Nachdem im Landkreis Alzey-Worms am Donnerstag, 15. Oktober erstmals die Schwelle zur Gefahrenstufe „orange“ überschritten wurde, kam die am Freitagvormittag einberufene Task-Force zu dem Ergebnis, eine Allgemeinverfügung für den Landkreis Alzey-Worms zu erlassen. Ziel ist es, mit Verschärfung der kontaktreduzierenden Maßnahmen regional auf das Infektionsgeschehen zu reagieren und damit die Ausbreitungsdynamik zu unterbrechen.
  • 16.10.2020  Allgemeinverfügung des Landkreises Alzey-Worms zur Anordnung notwendiger, weiterer Schutzmaßnahmen aufgrund der steigenden SARS-CoV-2-Infektionen in Landkreis Alzey-Worms vom 16.10.2020

    Aufgrund von § 28 Abs. 1 S. 1 und S. 2 des Infektionsschutzgesetzes (IfSG) vom 20. Juli 2000 (BGBl. I S. 1045), zuletzt geändert durch Artikel 5 des Gesetzes vom 19. Juni 2020 (BGBl. I S. 1385) i.V.m. § 22 der Elften Corona-Bekämpfungsverordnung Rheinland-Pfalz (11.CoBeLVO) vom 11. September 2020, zuletzt geändert durch die Vierte Landesverordnung zur Änderung der Elften Corona-Bekämpfungsverordnung Rheinland-Pfalz vom 09.Oktober 2020 i.V.m. § 2 der Landesverordnung zur Durchführung des Infektionsschutzgesetzes (IfSGDV), zuletzt geändert durch § 7 des Gesetzes vom 15.10.2012 (GVBl. S. 341) erlässt die Kreisverwaltung folgende Allgemeinverfügung
  • 16.10.2020  Corona: Heute 20 neue Fälle / 87 Personen noch erkrankt

    Insgesamt 87 Personen noch erkrankt - Im Landkreis Alzey-Worms und in der Stadt Worms hat sich die Zahl der mit dem Corona-Virus infizierten Personen seit Donnerstag, 15. Oktober um 20 Fälle auf 833 erhöht.
  • 15.10.2020  Kindertagesstätte in Wörrstadt betroffen

    Corona: Kindertagesstätte bleibt nach Bekanntwerden eines Corona-Falls am Freitag geschlossen - Nachdem eine Mitarbeiterin der Kindertagesstätte Rheingrafenstraße in Wörrstadt positiv auf das Coronavirus getestet wurde, bleibt die Einrichtung am Freitag, 16. Oktober vorerst geschlossen. Die Eltern der Kinder werden aktuell durch die Einrichtungsleitung über die vorübergehende Schließung informiert.

Wir verwenden Cookies

Unsere Website verwendet Cookies, um dadurch den bestmöglichen Service zu bieten und ein optimiales Nutzererlebnis zu ermöglichen. Mehr erfahren zu Cookies
Es kommt außerdem Matomo zum Einsatz, um anonyme Daten über Website-Nutzung und -Funktionalität zu sammeln. Diese Daten helfen uns bei der Verbesserung des Angebotes. Matomo verwendet "Cookies", die 13 Monate in Ihrem Browser gespeichert werden. Indem Sie auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Cookies für den Einsatz von Matomo verwendet werden. Mehr erfahren zu Matomo


Ansprechpartner

Aktuelle Meldungen

Stier, Simone

Pressesprecherin

Aktuelle Informationen zu Corona-Virus

Hier finden Sie aktuelle Informationen zum Corona-Virus

© 2007-2020 Kreisverwaltung Alzey-Worms - Alle Rechte vorbehalten
 
© 2007-2020 Kreisverwaltung Alzey-Worms - Alle Rechte vorbehalten