Aktuelles

 
  • 24.04.2020  Mund-Nasenschutz: Tipps zur Handhabung

    Richtiger Umgang wichtig - In Rheinland-Pfalz gilt ab dem 27. April eine Maskenpflicht. Im ÖPNV und beim Einkaufen muss dann eine Mund-Nasen-Bedeckung bzw. eine sogenannte Alltagsmaske getragen werden. Ob Einweg, einfache oder selbstgenähte Maske, beim Tragen und Waschen gibt es einiges zu beachten. Informationen bietet die Verbraucherzentrale unter www.verbraucherzentrale-rlp.de/coronamasken.
  • 24.04.2020  Gesundheitsamt: Verhaltensregeln im Einzelhandel beachten

    Gesundheitsamt: Verhaltensregeln im Einzelhandel beachten
    Händehygiene und Abstand wichtig - Um das Risiko einer Infektion mit dem Corona-Virus beim Einkauf in Geschäften und Supermärkten möglichst gering zu halten, hat das Gesundheitsamt Alzey-Worms notwendige Verhaltensregeln für Mitarbeiter und Kunden im Einzelhandel zusammengestellt. Dabei stehen das häufige und richtige Händewaschen, die Beachtung der Abstandsregeln, die Hygiene im Verkaufsraum und das Tragen eines Mund-Nasenschutzes im Mittelpunkt.
  • 23.04.2020  Medizinische Fußpflege weiter möglich

    Medizinische Fußpflege weiter möglich
    Kreis erreicht Konkretisierung - Die Kreisverwaltung Alzey-Worms weist in einer Pressemitteilung darauf hin, dass die Ausübung von medizinischer Fußpflege weiter möglich ist. Zwar spreche die neue Corona-Bekämpfungsverordnung von der Ausübung der Dienstleistung durch Podologen, Ausnahmen seien aber dennoch möglich.
  • 22.04.2020  Landkreistag Rheinland-Pfalz begrüßt Maskenpflicht

    Maske ist wichtig, um Lockerungen zu halten - „Ich freue mich, dass Frau Ministerpräsidentin Dreyer unserer Forderung gefolgt ist, eine Maskenpflicht in Rheinland-Pfalz einzuführen.“ So der Vorsitzende des Landkreistages, Landrat Günther Schartz, zu der Entscheidung der Landesregierung, für die er sich ausdrücklich bedankt. „Eine Maskenpflicht für den öffentlichen Personennahverkehr und das Einkaufen ist wichtig, damit die jetzt erfolgenden Lockerungen auch gehalten werden können“.
  • 22.04.2020  Schnaps gegen Corona? Eine Schnapsidee

    Alkohol schützt nicht vor Erkrankung - Glaubt man den haarsträubenden Mitteilungen im Internet und in den sozialen Medien, soll eine „Schluckimpfung mit Schnaps“ angeblich vor dem Corona-Virus schützen. „Der Schluck aus der Pulle schützt nicht vor der Krankheit Covid-19“, so Susanne Umbach, Ernährungsexpertin der Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz.
  • 22.04.2020  Händehygiene und Mundschutz sind wichtigste Maßnahmen

    Kreisverwaltung und Schulen bereiten sicheren Schulstart am 4. Mai 2020 vor - Ab dem 4. Mai 2020 öffnen die Schulen in Rheinland-Pfalz schrittweise (ab 27. April 2020 besuchen nur einzelne Prüfungsklassen die Schulen).
  • 21.04.2020  Erste Landesverordnung zur Änderung der Vierten Corona-Bekämpfungsverordnung Rheinland-Pfalz Vom 20. April 2020

    Aufgrund des § 32 Satz 1 in Verbindung mit § 28 Abs. 1 Satz 1 und 2 des Infektionsschutzgesetzes vom 20. Juli 2000 (BGBl. I S. 1045), zuletzt geändert durch Artikel 3 des Gesetzes vom 27. März 2020 (BGBl. I S. 587), in Verbindung mit § 1 Nr. 1 der Landesverordnung zur Durchführung des Infektionsschutzgesetzes vom 10. März 2010 (GVBl. S. 55), zuletzt geändert durch § 7 des Gesetzes vom 15. Oktober 2012 (GVBl. S. 341), BS 2126-10, wird verordnet:
  • 20.04.2020  Auslegungshilfe zur 4. Corona-Bekämpfungsverordnung Rheinland-Pfalz vom 17. April 2020

    Abhol- und Lieferdienste gestattet für alle Arten von Waren, auch für nicht gewerblich. Abholender muss die bestellte Ware an Tür oder Fenster entgegennehmen. Betreten ist nicht gestattet ...
  • 20.04.2020  Vierte Corona-Bekämpfungsverordnung Rheinland-Pfalz (4. CoBeLVO) Vom 17. April 2020

    Aufgrund des § 32 Satz 1 in Verbindung mit § 28 Abs. 1 Satz 1 und 2 des Infektionsschutzgesetzes vom 20. Juli 2000 (BGBl. I S. 1045), zuletzt geändert durch Artikel 3 des Gesetzes vom 27. März 2020 (BGBl. I S. 587), in Verbindung mit § 1 Nr. 1 der Landesverordnung zur Durchführung des Infektionsschutzgesetzes vom 10. März 2010 (GVBl. S. 55), zuletzt geändert durch § 7 des Gesetzes vom 15. Oktober 2012 (GVBl. S. 341), BS 2126-10, wird verordnet:
  • 17.04.2020  Corona-Pandemie: Lockerungen ab 20. April 2020

    Infektionsschutz weiter im Mittelpunkt - Nachdem die Ausbreitung der Infektionen mit dem Corona-Virus durch die Beschränkungen der vergangenen Woche merklich reduziert werden konnten, gelten ab Montag, 20. April 2020, Lockerungen. Diese sind durch eine neue Landesverordnung geregelt. Im Mittelpunkt steht aber weiter der Schutz der Bevölkerung vor neuen Infektionen.

Wir verwenden Cookies

Unsere Website verwendet Cookies, um dadurch den bestmöglichen Service zu bieten und ein optimiales Nutzererlebnis zu ermöglichen. Mehr erfahren zu Cookies
Es kommt außerdem Matomo zum Einsatz, um anonyme Daten über Website-Nutzung und -Funktionalität zu sammeln. Diese Daten helfen uns bei der Verbesserung des Angebotes. Matomo verwendet "Cookies", die 13 Monate in Ihrem Browser gespeichert werden. Indem Sie auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Cookies für den Einsatz von Matomo verwendet werden. Mehr erfahren zu Matomo


Ansprechpartner

Aktuelle Meldungen

Stier, Simone

Pressesprecherin

Aktuelle Informationen zu Corona-Virus

Hier finden Sie aktuelle Informationen zum Corona-Virus

© 2007-2020 Kreisverwaltung Alzey-Worms - Alle Rechte vorbehalten
 
© 2007-2020 Kreisverwaltung Alzey-Worms - Alle Rechte vorbehalten