Aktuelles

 
  • 28.02.2022  Antragsfrist für die kostenlose Schulbuchausleihe endet am 15. März / Anträge abgeben

    Für Ausleihe gegen Gebühr gelten andere Fristen - Die Kreisverwaltung Alzey-Worms weist darauf hin, dass die Antragsfrist für die kostenlose Ausleihe von Schulbüchern sowie von Arbeits- und Übungsheften zum Schuljahr 2022/2023 am 15. März 2022 endet. Die Anträge auf Gewährung von Lernmittelfreiheit sind bis zu diesem Tag bei der Schule oder dem Schulträger abzugeben. Zugleich werden die Eltern gebeten, zu beachten, dass für die Schulbuchausleihe gegen eine Leihgebühr andere Fristen und Abläufe gelten. Hierfür ist eine Anmeldung der Eltern über das Internet-Portal www.lmf-online.rlp.de vom 1. Juni 2022 bis 29. Juni 2022 erforderlich.
  • 24.02.2022  Fördermittel für Jugendarbeit

    Fristverlängerung für Anträge bzgl. Ferienspiele und Ferienangebote - Die Winterferien sind gerade zu Ende gegangen und erste Ferienspiele konnten schon wieder stattfinden. Die Maßnahmen der freien und kommunalen Träger der Jugendarbeit in den Ferien leisten einen wichtigen Beitrag zur sozialen, emotionalen und motorischen Entwicklung und vor allem für das Wohlbefinden der Kinder.
  • 24.02.2022  Corona: Seit Donnerstag, 17. Februar, 2.493 Fälle

    Im Landkreis Alzey-Worms und in der Stadt Worms hat sich die Zahl der mit dem Corona-Virus infizierten Personen seit Donnerstag, 17. Februar, um 1.280 Fälle im Landkreis und 1.213 Fälle in Worms erhöht.
  • 22.02.2022  Deponiestreit nach 17 Jahren beigelegt: Vergleichsvertrag unterzeichnet

    Deponiestreit nach 17 Jahren beigelegt: Vergleichsvertrag unterzeichnet
    Keine Auswirkungen auf Müllgebühren - Nachdem Landrat Heiko Sippel jetzt gemeinsam mit Stephan Kresser und Stephan Heberger von der zur Jakob-Becker-Gruppe gehörigen Firma Scherer und Kohl den Vergleichsvertag unterzeichnet hat, ist der Deponiestreit zwischen dem Landkreis Alzey-Worms und der mittlerweile in der Becker-Gruppe verschmolzenen neuen Firma Mülldeponie Framersheim Betriebs-GmbH & Co. KG als Nachfolger der Mülldeponie Framersheim GmbH (MDF GmbH) nach 17 Jahren beendet.
  • 18.02.2022  Öffentliche Bekanntmachung der Beschlüsse des Kreistages des Landkreises Alzey-Worms über die Feststellung des Jahresabschlusses 2020 sowie die Entlastung des Landrates und der Kreisbeigeordneten

    Der Kreistag des Landkreises Alzey-Worms hat in seiner Sitzung vom 15.02.2022 gemäß § 57 Landkreisordnung vom 31.01.1994 (GVBl. S. 188) in der derzeit gültigen Fassung in Verbindung mit § 114 Gemeindeordnung (GemO) vom 31.01.1994 (GVBl. S. 153) in der derzeit gültigen Fassung den Jahresabschluss für das Haushaltsjahr 2020 festgestellt und dem Landrat sowie den Kreisbeigeordneten Entlastung erteilt.
  • 18.02.2022  Corona-Regeln: Schrittweise Lockerung beginnt

    Erste Stufe ab heute in Kraft - In Rheinland-Pfalz ist seit heute eine Änderungsverordnung zur 30. CoBeLVO Rheinland-Pfalz in Kraft getreten. Damit verlängert sich die Gültigkeit der aktuellen Verordnung bis zum 18. März 2022. In verschiedenen Stufen (18. Febr.; 4. März; 20. März 2022) soll es schrittweise in die Normalität zurückgehen, so die Ankündigung der Ministerpräsidentin. Die erste Stufe tritt heute, 18. Februar 2022, in Kraft. Es gilt: Aufhebung der Kontaktbeschränkungen für Geimpfte und Genesene sowie Aufhebung der 2G-Regel im Handel. Damit sind Einkäufe unabhängig vom Impf- und Genesenenstatus möglich.
  • 18.02.2022  Impfbus: Haltepunkte im März

    Impfbus: Haltepunkte im März
    Impfungen weiterhin in Gebäuden - Im März macht der Impfbus des Landes wieder im Landkreis Alzey-Worms Station. Die Impfungen finden weiterhin in Gebäuden statt: Mittwoch, 2. März, 12 bis 18 Uhr, Saulheim, Sporthalle, Am Westring 4; Samstag, 5. März, 9 bis 16 Uhr, DRK Ortsverein, Am Ringofen 3, Osthofen; Donnerstag, 10. März, 12 bis 19 Uhr, Ober-Flörsheim, Blücherhalle, Weedegasse 35; Mittwoch, 16. März, 9 bis 16 Uhr, Monsheim, Corona-Testzentrum, Wormser Straße 18; Montag, 21. März, 10 bis 18 Uhr, Mauchenheim, Mühlwiesenhalle, An der Mühlwiese; Samstag, 26. Februar, 9 bis 16 Uhr, Sutter Werk 1, Rheinhessenblick, Gau-Bickelheim; Dienstag, 29. März, 10 bis 18 Uhr, Framersheim, Sport- und Kulturhalle, Oppenheimer Straße.
  • 18.02.2022  Impfzentrum Alzey: Wieder Kinder-Impftage

    Impfung auch für Begleitpersonen - Weitere Kinder-Impftage mit Termin finden am Samstag, 12. März, 8 bis 13 Uhr, am Samstag, 19. März, 8 bis 12 und 13 bis 16 Uhr und am Mittwoch, 23. März, 13 bis 16 Uhr, im Impfzentrum in Alzey statt. Die Terminvergabe für Kinder im Alter von fünf bis elf Jahren erfolgt über das Landesportal www.impftermin.rlp.de oder per Telefon-Hotline (0800) 5758100 (Montag bis Freitag, 8 bis 18 Uhr, Samstag und Sonntag, 9 bis 16 Uhr). Eltern und Geschwister ab 12 Jahren können als Begleitpersonen ohne Termin „mitgeimpft“ werden.
  • 18.02.2022  Impfzentrum Alzey: Impfungen ohne Termin im März

    Impfzentrum Alzey: Impfungen ohne Termin im März
    Auch zweite Booster-Impfung - Das Impfzentrum in Alzey, Albiger Straße, bietet auch im März die Möglichkeit, sich ohne Termin gegen das Corona-Virus impfen und somit vor möglichen schweren Krankheitsverläufen schützen zu lassen: Freitag, 11. März, 8 bis 12 Uhr und 13 bis 16 Uhr, Samstag, 12. März, 8 bis 13 Uhr; Freitag, 18. März, 8 bis 12 Uhr, Samstag, 19. März, 8 bis 12 Uhr und 13 bis 16 Uhr; Mittwoch, 23. März, 13 bis 16 Uhr; Freitag, 25. März, 8 bis 12 Uhr.
  • 18.02.2022  Ernteversicherungen im Weinsektor: Förderung 2022 erhöht

    Unterstützung jetzt beantragen - Wetterrisiken wie Hagel und Frost können gerade im Weinbau enorme - im schlimmsten Fall existenzgefährdende - Ernteverluste mit sich bringen. Deshalb hatte Rheinland-Pfalz 2021 die Förderung von Ernteversicherungen im Weinsektor eingeführt. Die EU-Kommission hat nun die Möglichkeit eröffnet, den möglichen Fördersatz bei Ernteversicherungen im Weinsektor anzuheben. Das Land Rheinland-Pfalz macht von dieser Möglichkeit Gebrauch und verbessert die Förderbedingungen gegenüber dem Jahr 2021 noch einmal deutlich. Winzerinnen und Winzer können ab diesem Jahr aus dem EU-Programm einen Zuschuss in Höhe von 80 Prozent zu der für Mehrgefahrenversicherungen gezahlten Prämie, jedoch höchstens 300 Euro je Hektar, erhalten. Unterstützungen unter 200 Euro je Antrag werden nicht gewährt. Anträge auf Unterstützung können ab sofort, aber spätestens bis 15. April 2022 mit dem entsprechenden Formular bei der zuständigen Kreisverwaltung gestellt werden.

Hinweise für Besucherinnen und Besucher der Kreisverwaltung:

Persönliche Vorsprachen sind weiterhin nur nach vorheriger Terminvereinbarung möglich. 

Bitte kommen Sie möglichst alleine zu Terminen und tragen eine entsprechende Mund-Nasen-Bedeckung. Die Abstands- und Hygieneregeln sind zu beachten. 

Unser Team ist zu den üblichen Öffnungszeiten telefonisch und per E-Mail für Sie erreichbar. 
Ihre Unterlagen können zudem über den Postweg oder per Briefkasten-Einwurf (Ernst-Ludwig-Straße 36) übermittelt werden.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.

Ansprechperson

Aktuelle Meldungen

Stier, Simone

Pressesprecherin

Ernst-Ludwig-Straße 36
55232 Alzey
(06731) 408-1031
(06731) 408-84444
strsmnlzy-wrmsd

Aktuelle Informationen zu Corona-Virus

Hier finden Sie aktuelle Informationen zum Corona-Virus

© 2007-2022 Kreisverwaltung Alzey-Worms - Alle Rechte vorbehalten
 
© 2007-2022 Kreisverwaltung Alzey-Worms - Alle Rechte vorbehalten

Datenschutzhinweis

Diese Webseite nutzt Cookies, Tracking-Technologien von Dritten (Matomo) und externe Komponenten (Google Maps und YouTube), um ihr Angebot stetig zu verbessern und Ihnen einen komfortablen Besuch zu ermöglichen. Durch das Laden externer Komponenten können Daten über Ihr Verhalten von den Anbieter gesammelt werden. Nähere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Details anzeigen zu: Cookies | Analyse-Tools (Marketing-/Tracking)
| Plugins und Tools (Externe Komponenten)