Aktuelles

 
  • 14.11.2022  Brand- und Katastrophenschutz: Großübung in Osthofen ein Erfolg

    Brand- und Katastrophenschutz: Großübung in Osthofen ein Erfolg
    Reibungsloses Zusammenspiel der Hilfskräfte - Auf dem Betriebsgelände von Nestlé Health Science in Osthofen ist am Samstag ein Unglück simuliert worden. 190 Einsatzkräfte mit rund 40 Fahrzeugen waren in Aktion. Es werden acht Menschen vermisst. Kurze Zeit später kommt es zu einer Explosion. Es laufen verschiedene Gefahrstoffe aus: 20.000 Liter Salzsäure, Schwefelsäure und Wasserstoffperoxid.
  • 11.11.2022  Bekanntmachung

    Entwurf der Haushaltssatzung mit Haushaltsplan und Anlagen für das Haushaltsjahr 2023
  • 11.11.2022  Amtliche Bekanntmachung

    Der Kreistag hat in seiner Sitzung am 20.09.2022 den uneingeschränkt testierten Jahresabschluss des Abfallwirtschaftsbetriebes für das Jahr 2020 und den Prüfbe-richt der Wirtschaftsprüfungsgesellschaft Mittelrheinische Treuhand GmbH, Kob-lenz zur Kenntnis genommen. Der Jahresabschluss 2020 wird mit einem Jahres-überschuss von 2.474,53 € festgestellt.
  • 11.11.2022  LBM: Straßenbauarbeiten in Gumbsheim

    Vollsperrung ab 11. November bis voraussichtlich 30. November - Der Landesbetrieb Mobilität (LBM) Worms informiert, dass witterungsabhängig ab Mittwoch 16. November bis voraussichtlich Mittwoch 30. November 2022 in Gumbsheim unter Vollsperrung Straßen- und Tiefbaubauarbeiten an der Kreisstraße 6 (Wöllsteiner Straße und Hauptstraße) vorgenommen werden.
  • 10.11.2022  Negative Folgen der Pandemie für Kinder und Jugendliche abfedern

    Fördergelder jetzt beim Jugendamt unkompliziert beantragen - Die Corona-Pandemie hat in vielen Bereichen des gesellschaftlichen Lebens zu Einschränkungen geführt und insbesondere Kinder, Jugendliche und Familien belastet. Damit Kinder und Jugendliche jetzt schnell wieder Versäumtes aufholen und nachholen können, fördert das Bundes-Aktionsprogramm „Aufholen nach Corona“ Stärkungs- und Unterstützungsangebote. Der Landkreis Alzey-Worms hat für die Jahre 2021 und 2022 Fördergelder vom Ministerium für Bildung im Rahmen des Aktionsprogramms erhalten. Diese können noch bis zum 15. Dezember beim Jugendamt der Kreisverwaltung Alzey-Worms beantragt werden. Informationen hierzu bei: Simone Breu, Tel, (06731) 408-5511 (Dienstag bis Donnerstag) oder per Mail an: breu.simone@alzey-worms.de
  • 10.11.2022  „Catcalling“: Verbale sexuelle Belästigung im öffentlichen Raum

    Veranstaltungsreihe startet am Internationalen Tag gegen Gewalt an Frauen - „Catcalling“, das meint verbale sexuelle Belästigung im öffentlichen Raum wie z. B. sexuell anzügliche Kommentare oder Hinterherpfeifen. Catcalling ist Alltag von vielen - insbesondere von Frauen und Mädchen sowie von LGBTQIA+ Personen ( LGBT ist eine aus dem englischen Sprachraum übernommene Abkürzung für Lesbian, Gay, Bisexual and Transgender). Häufig werden die Vorfälle verharmlost, als Normalität abgetan und somit tabuisiert. Das hat negative Folgen für Betroffene, die mit diesen Übergriffen und Grenzüberschreitungen oft täglich konfrontiert sind.
  • 10.11.2022  Netzwerk Demenz: Bettina Koch verabschiedet

    Netzwerk Demenz: Bettina Koch verabschiedet
    Koordinatorin gibt Aufgabe ab - Das Thema Demenz in den Mittelpunkt der Gesellschaft rücken, rund um das Krankheitsbild aufklären und sensibilisieren, Versorgungslücken bei der Betreuung Demenzkranker erkennen und neue Angebote vor Ort schaffen ist das Ziel des im November 2013 im Landkreis Alzey-Worms gegründeten Netzwerks Demenz. Das Bestreben einer Landesinitiative war es, in allen Kommunen, Netzwerke zu installieren. Seinerzeit hatte sich die Rheinhessenfachklinik Alzey bereit erklärt, dass ihre Mitarbeiterin, Sozialpädagogin Bettina Koch, die Aufgabe als Koordinatorin des Netzwerkes übernimmt.
  • 10.11.2022  LEADER-Region Rheinhessen offiziell für neuen Förderzeitraum ab 2023 anerkannt

    LEADER-Region Rheinhessen offiziell für neuen Förderzeitraum ab 2023 anerkannt
    Vier Millionen Euro von der EU für die Entwicklung der LEADER-Region Rheinhessen - Die Lokale Aktionsgruppe (LAG) Rheinhessen ist am 8. November 2022 offiziell als LEADER-Region für den Förderzeitraum 2023 anerkannt worden. Staatssekretär Andy Becht überreichte im Rahmen einer Feierstunde im Hambacher Schloss in Neustadt an der Weinstraße die Anerkennungsurkunde. Damit gehört die LAG Rheinhessen zu einer der 21 rheinland-pfälzischen LEADER-Regionen, die mit EU-Mitteln den ländlichen Raum weiterentwickeln können.
  • 10.11.2022  Heizkörpernischen dämmen – Hohe Einsparpotenziale in vielen Gebäuden

    Heizkörpernischen dämmen – Hohe Einsparpotenziale in vielen Gebäuden
    Energietipp der Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz - Besonders in Gebäuden aus den 1960er und 70er Jahren sind Heizkörpernischen in Außenwänden sehr häufig anzutreffen und noch nicht gedämmt. Durch die geringere Wandstärke und die hohe Temperatur des Heizkörpers auf der Wandinnenseite ist der Wärmeverlust hier besonders hoch. Die Dämmung der Nische zwischen Heizkörper und Wand macht dann viel Sinn.
  • 09.11.2022  „Körperbilder“ im Museumscafé

    Kooperation zwischen Gleichstellungsstelle Alzey-Worms und Museum Alzey - „Körperbilder“ Die Vorstellung davon, was gemeinhin als „schön“ gilt, unterliegt einem gesellschaftlichen Wandlungsprozess, der sich auch in Zeitdokumenten wie Bildern, Kleidung usw. widerspiegelt. Auch die Maßstäbe für einen „schönen“ weiblichen Körper haben sich immer wieder verändert. Im alljährlichen Museumscafé möchten wir auf diesen Wandel von Schönheit und Körperbildern eingehen und ihn anhand von Zeitdokumenten nachzeichnen. Alle interessierten Frauen wie Männer sind am Mittwoch, 23. November, 14.30 bis 16.30 Uhr, herzlich ins Museum Alzey, Antoniterstraße 41, eingeladen.

Hinweise für Besucherinnen und Besucher der Kreisverwaltung:

Persönliche Vorsprachen sind weiterhin nur nach vorheriger Terminvereinbarung möglich. 

Bitte kommen Sie möglichst alleine zu Terminen und tragen eine entsprechende Mund-Nasen-Bedeckung. Die Abstands- und Hygieneregeln sind zu beachten. 

Unser Team ist zu den üblichen Öffnungszeiten telefonisch und per E-Mail für Sie erreichbar. 
Ihre Unterlagen können zudem über den Postweg oder per Briefkasten-Einwurf (Ernst-Ludwig-Straße 36) übermittelt werden.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.

Ansprechperson

Aktuelle Meldungen

Stier, Simone

Pressesprecherin

Ernst-Ludwig-Straße 36
55232 Alzey
(06731) 408-1031
(06731) 408-84444
strsmnlzy-wrmsd

Aktuelle Informationen zu Corona-Virus

Hier finden Sie aktuelle Informationen zum Corona-Virus

© 2007-2023 Kreisverwaltung Alzey-Worms - Alle Rechte vorbehalten
 
© 2007-2023 Kreisverwaltung Alzey-Worms - Alle Rechte vorbehalten

Datenschutzhinweis

Diese Webseite nutzt Cookies, Tracking-Technologien von Dritten (Matomo) und externe Komponenten (Google Maps und YouTube), um ihr Angebot stetig zu verbessern und Ihnen einen komfortablen Besuch zu ermöglichen. Durch das Laden externer Komponenten können Daten über Ihr Verhalten von den Anbieter gesammelt werden. Nähere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Details anzeigen zu: Cookies | Analyse-Tools (Marketing-/Tracking)
| Plugins und Tools (Externe Komponenten)