Abfallwirtschaft

Sperrmüll

Was ist Sperrmüll?

Abfälle aus Privathaushalten, die nicht in die Mülltonne passen, nicht größer als 2 Meter, nicht schwerer als 50 Kilo.

Rest-Sperrmüll:

Auto-Kindersitze, Deckbetten, Kinderwagen, Kissen, Koffer, Lampenschirme, Matratzen, Polstermöbel, PVC-Böden (gerollt), Spielzeug aus Kunststoff, Spiegel, Teppiche und Teppichböden, Wäschekörbe, Regentonnen, usw.

Holz-Sperrmüll:

Bettgestelle aus Holz, Bilderrahmen, Garderoben, Kommoden, Küchenschränke, Lattenroste aus Holz, Regale, Regalbretter, Schränke (auch Einbauteile), Stühle, Tische, Vitrinen, usw. Die Möbel können lackiert, furniert oder mit Resopal beschichtet sein. Kleine Metallteile wie Scharniere oder Schlösser sind kein Problem. Mitgenommen werden auch Möbelteile aus Pressspan oder Sperrholz. Große Möbel wie Schränke bitte zerlegen.

Elektrogeräte-Sperrmüll:

Computer, Elektro-Rasenmäher, Fernsehgeräte, Herde, HiFi-Anlagen, Kaffeemaschinen, Kühl- und Gefrierschränke, Staubsauger, Trockner, Wasch- und Spülmaschinen, usw.

Metall-Sperrmüll:

Bettroste, Fahrräder, Gasherde, Öfen aus Metall (ohne Ausmauerungen), Rasenmäher (ohne Motoröl und Benzin), usw.

Nicht zum Sperrmüll gehören:

Autoreifen, Autoteile, Batterien, Bauelemente, Bauholz, Bauschutt, Dusch- und Badewannen, Eimer mit Farb- und Lackresten, Fenster, Gartenabfälle, Glas, Holz aus dem Außenbereich, Innen- und Haustüren, Jägerzäune, Kartonagen, Öltanks, Paletten, Rasenschnitt, Toiletten, Waschbecken, usw.

Wie entsorge ich Sperrmüll?

Selbst abgeben:

Auf dem Wertstoffhof Gundersheim, An der Weidenmühle 14.
Die Abgabe von haushaltsüblicher Mengen an Sperrmüll ist kostenlos.

Zum Abholen anmelden:

So wird Sperrmüll abgeholt:

Die unterschiedlichen Sperrmüllarten holen wir am festgelegten Tag nacheinander mit mehreren Fahrzeugen ab. Bitte stellen Sie den Sperrmüll getrennt nach Sorten bereit. Private Grundstücke werden nicht befahren oder betreten.

Express-Sperrmüll

Für Eilige gibt es Express-Sperrmüll: Die Abholung erfolgt auf eigene Kosten, dann aber schon am übernächsten Werktag.

Das geht so:

Sie zahlen 125,- € auf folgendes Konto des AWB bei der
Sparkasse Worms-Alzey-Ried
(SWIFT-BIC: MALADE51WOR):
IBAN: DE55 5535 0010 0021 3178 98.
Als Verwendungszweck geben Sie an: Ihren Namen und Ihre Telefonnummer, unter der Sie tagsüber erreichbar sind, an – die Einzelheiten werden dann telefonisch mit Ihnen abgestimmt.

Die Abholung erfolgt nach dem Zahlungseingang am übernächsten Werktag nach dem telefonischen Kontakt mit Ihnen. Zum Beispiel: Die telefonische Abstimmung mit Ihnen erfolgt dienstags, der Sperrmüll wird dann am darauffolgenden Donnerstag abgeholt.

Oder:

Sie werden freitags telefonisch erreicht, dann wird der Sperrmüll am folgenden Dienstag abgefahren.

Hinweise für Besucherinnen und Besucher der Kreisverwaltung:

Persönliche Vorsprachen sind weiterhin nur nach vorheriger Terminvereinbarung möglich. 

Bitte kommen Sie möglichst alleine zu Terminen und tragen eine entsprechende Mund-Nasen-Bedeckung. Die Abstands- und Hygieneregeln sind zu beachten. 

Unser Team ist zu den üblichen Öffnungszeiten telefonisch und per E-Mail für Sie erreichbar. 
Ihre Unterlagen können zudem über den Postweg oder per Briefkasten-Einwurf (Ernst-Ludwig-Straße 36) übermittelt werden.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.

© 2007-2022 Kreisverwaltung Alzey-Worms - Alle Rechte vorbehalten
 
© 2007-2022 Kreisverwaltung Alzey-Worms - Alle Rechte vorbehalten

Datenschutzhinweis

Diese Webseite nutzt Cookies, Tracking-Technologien von Dritten (Matomo) und externe Komponenten (Google Maps und YouTube), um ihr Angebot stetig zu verbessern und Ihnen einen komfortablen Besuch zu ermöglichen. Durch das Laden externer Komponenten können Daten über Ihr Verhalten von den Anbieter gesammelt werden. Nähere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Details anzeigen zu: Cookies | Analyse-Tools (Marketing-/Tracking)
| Plugins und Tools (Externe Komponenten)