Elterninfo

Liebe Eltern!

Vielen Dank, dass sie ihr Kind bei uns anmelden oder anmelden wollen. Wir sichern Ihnen bereits jetzt zu, dass wir ihr Kind mit einem Höchstmaß an fachlicher Kompetenz und pädagogischem Einfühlungsvermögen unterrichten werden, damit es die Sprache der Musik und einen lebenslangen Umgang mit ihr lernt. An unserer Musikschule unterrichten ausschließlich Lehrkräfte, die ein Studium in ihrem Unterrichtsfach absolviert haben, und das gilt in der Grundstufe ebenso wie beim Tanz und in den Instrumental- und Vokalfächern.
Wenn Sie Fragen zum Unterricht oder Unterrichtsinhalten haben, stehen Ihnen unsere Kollegen jederzeit telefonisch zur Verfügung. Unsere Lehrkräfte sind selbstverständlich auch privat zu erreichen. Die Telefonnummer bekommen Sie über unser Sekretariat.  

Zu einem guten Gelingen des Unterrichts können auch Sie als Eltern viel beitragen.
Wir möchten Ihnen dazu ein paar Hinweise geben:

Üben

Um ein Instrument zu erlernen, ist neben dem regelmäßigen Besuch des Unterrichts auch regelmäßiges Üben notwendig. Ihr Kind benötigt dazu eine Umgebung in der störungsfreies Üben möglich ist. Es ist z.B. im Wohnzimmer schwierig Klavier zu üben, wenn gleichzeitig der Fernseher läuft. Auch ungemütliche Kellerräume bieten keine Atmosphäre, die einen regelmäßigen Umgang mit dem Instrument fördert. Außerdem ist es am Besten, wenn der Übebeginn eine nicht allzu große Hürde darstellt. Das Instrument sollte zwar sicher, aber dennoch spielbereit aufgewahrt werden, so dass nur wenige Griffe genügen, um zu beginnen.
Sie sollten Ihr Kind nicht zum Üben zwingen, aber regelmäßiges Erinnern ist sicherlich sinnvoll. Interessieren Sie sich dafür, was Ihr Kind gerade übt, lassen Sie sich öfter mal etwas vorspielen und sparen sie nicht mit Lob.

Ensembles

Uns als Musikschule ist es wichtig, dass unsere Schülerinnen und Schüler neben dem Unterricht auch den praktischen Umgang mit der Musik pflegen. Wir bieten deshalb die unterschiedlichsten Ensembles, Chöre, Bands und Spielgruppen für fast alle Instrumente und Altersgruppen an. Der Besuch dieser Ensembles ist mindestens genau so wichtig wie der des Unterrichts und er ist darüber hinaus kostenlos bzw. mit der Unterrichtsgebühr bereits abgedeckt. Nur so können die Kinder lernen, aufeinander zu reagieren, zuzuhören und miteinander Musik erklingen zu lassen. Desweiteren ist dies auch eine weitere Motivation, die den Lernerfolg eines Instruments beflügelt. Auch wenn es bedeutet, dass sie die Kinder möglicherweise zweimal in der Woche zur Musikschule fahren müssen, sollten sie dieses Angebot unbedingt wahrnehmen.

Anwesenheit im Unterricht

Natürlich dürfen Sie als Eltern dem Unterricht jederzeit beiwohnen, um sich über den Lernfortschritt ihres Kindes zu erkundigen. Dennoch muss sich im Unterricht eine spezielle Beziehung zwischen Lehrer und Schüler aufbauen. Darum sollte es nicht zur Gewohnheit werden, dass ein Elternteil im Unterricht mit dabei ist. Besprechen Sie es am besten mit der Lehrkraft, ob ihre Anwesenheit erforderlich oder hinderlich ist.

Instrumente

Die Musikschule des Landkreises Alzey-Worms hält viele Mietinstrumente für Sie bereit, um den Einstieg in den Instrumentalunterricht zu erleichtern. Wenn Sie sich dazu entschließen ein Instrument zu kaufen, sollten Sie dies nur in Absprache mit dem jeweiligen Fachlehrer tun. Er kann sie fachkundig beraten, kennt sich auch im Internethandel aus und nennt Ihnen günstige Anbieter. Auch und gerade beim Instrumentenkauf gilt: Der Ärger über die schlechte Qualität weilt länger als die Freude über den günstigen Preis.

Elternbeirat und Förderverein

Wir freuen uns sehr, wenn sich Eltern für unsere Schule engagieren möchten. Die Mitglieder des Elternbeirates werden jedes Jahr neu gewählt. Er hat primär beratende Tätigkeit, kümmert sich aber auch um die Organisation verschiederner Feste und Events, bringt Ideen ein und hilft, wichtige Projekte zu verwirklichen. Der Förderverein, dem jeder beitreten kann, kümmert sich um die finanzielle Unterstützung bei Musikalischen Arbeitswochen, beim Kauf von Instrumenten und vieles weitere mehr. Beitrittserklärungen gibt es im Büro der Musikschule.

Wir verwenden Cookies

Unsere Website verwendet Cookies, um dadurch den bestmöglichen Service zu bieten und ein optimiales Nutzererlebnis zu ermöglichen. Mehr erfahren zu Cookies
Es kommt außerdem Matomo zum Einsatz, um anonyme Daten über Website-Nutzung und -Funktionalität zu sammeln. Diese Daten helfen uns bei der Verbesserung des Angebotes. Matomo verwendet "Cookies", die 13 Monate in Ihrem Browser gespeichert werden. Indem Sie auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Cookies für den Einsatz von Matomo verwendet werden. Mehr erfahren zu Matomo


Suche

Kontakt

Musikschule des Landkreises Alzey-Worms
Theodor-Heuss-Ring 2
55232 Alzey

(06731) 408-84444
kms@alzey-worms.de

 
 

Büro der Musikschule

(06731) 408-6710

Öffnungszeiten:
Freitag 
8:00 - 12:00 Uhr
Montag, Dienstag, Donnerstag:
14:00 - 17:00 Uhr

Gebührenstelle

(06731) 408-6713
und (06731) 408-6714

Öffnungszeiten:
Montag - Freitag
8:00 - 12:00 Uhr

© 2019 Kreisverwaltung Alzey-Worms - Alle Rechte vorbehalten - Datenschutzhinweis

 
© 2019 Kreisverwaltung Alzey-Worms - Alle Rechte vorbehalten