Cinephonics

Cinephonics

Beinhaltet die Worte „Cinema“ und „Symphony“ und steht für einen Workshop für sinfonisches Blasorchester und gemischten Chor, der von dem stellvertretenden Leiter der Musikschule des Landkreises Alzey-Worms Gerd Greis organisiert und geleitet wird. Unterstützt wird er von Lehrkräften der Musikschule sowie Dozenten aus Kulturorchestern und Hochschulen für Musik.

Aber Cinephonis ist noch mehr: es steht für ausverkaufte Konzerte, aufwendige Licht-, Ton- und Pyrotechnik, überragende Solisten, hervorragende Dirigenten, Live-Musik zu Filmsequenzen und unvergessliche Erlebnisse.

Die Cinephonics-Programme seit 2004:

Cinephonics I - Die Nacht der Filmmusik

mit Musik u.a. aus "Indiana Jones", "Herr der Ringe"   und "Das Boot"
Moderation: Joachim Lösch

Cinephonics II - Unglaubliche Geschichten

mit Musik u.a. aus "Star Wars", "Fluch der Karibik" und "Jurassic Parc"
Moderation: Suzana Novincak

Cinephonics III -  Schaurige Geschichten

mit Musik u.a. aus "Spiel mir das Lied vom Tod", "Tanz der Vampire" und "Batman"
Moderation: Heiner Kondschak

Cinephonics IV - Phantastische Helden

mit Musik u.a. aus "Henry V", "Benny Goodman" und "Mission Impossible"
Moderation: Christian Küchenmeister
Gastdirigent: Johan de Meij

Cinephonics V - Wind Power

u.a. mit "Wind Power" (Weltpremiere), der "Dutch Masters Suite" und der
"Queen Symphony"
Moderation: Christian Küchenmeister
Gastdirigent: Johan de Meij

Cinephonics VI - Saat des Satans

Musical für Blasorchester, Chor und Solisten von Bert Appermont
Gastdirigent: Bert Appermont

Cinephonics VII - Im Schatten von Napoleon

Musical für Blasorchester, Chor und Solisten von Bert Appermont – Weltpremiere!
(in Kooperation mit der Lucie-Kölsch Jugendmusikschule Worms)
Gastdirigent: Bert Appermont

Cinephonics VIII - Gala der Legenden

u. a. mit der Filmmusik von Otto M. Schwarz   zu „1805 – A Town`s Tale“ (Welturaufführung), „Robin Hood“ und der deutschen Erstaufführung von „David und Goliath“ von Ferrer Ferran.
Moderation: Heiner Kondschak
Gastdirigent: Otto M. Schwarz

Cinephonics IX - Märchen, Mythen, Musicals

heißt das neue Cinephonics-Programm der Musikschule des Landkreises Alzey-Worms. Highlights aus den weltbekannten Musicals LES MISÉRABLES und TANZ DER VAMPIRE sowie die märchenhaften Werke PINOCCHIO und PETER PAN von und mit dem spanischen Komponisten Ferrer Ferran bilden zusammen mit herausragenden Solisten, dem legendären Moderator Heiner Kondschak, dem großen Orchester und dem Chor des neunten Cinephonics-Workshops den Rahmen für die Abschlussgala des Dacapo-Festivals am 29. Juli 2018 im Schlosshof in Alzey.
Besonderer Höhepunkt: Die Weltpremiere der „Cinephonics-Ouverture“ von und mit Ferrer Ferran.

Vorverkauf:
https://www.adticket.de/Cinephonics/Alzey-Schlosshof-Alzey/29-07-2018_20-00.html

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen

Suche

Kontakt

Musikschule des Landkreises Alzey-Worms
Theodor-Heuss-Ring 2
55232 Alzey

(06731) 4947-19
kms@alzey-worms.de

 
 

Büro der Musikschule

(06731) 4947-10

Öffnungszeiten:
Freitag 
8:00 - 12:00 Uhr
Montag, Dienstag, Donnerstag:
14:00 - 17:00 Uhr

Gebührenstelle

(06731) 4947-13
und (06731) 4947-14

Öffnungszeiten:
Montag - Freitag
8:00 - 12:00 Uhr

© 2018 Kreisverwaltung Alzey-Worms - Alle Rechte vorbehalten - Datenschutzhinweis

 
© 2018 Kreisverwaltung Alzey-Worms - Alle Rechte vorbehalten