News und Infos aus 2012

 
  • 16.02.2012  Rheinhessische Dörfer als Vorbild für China

    Rheinhessische Dörfer als Vorbild für China

    Chinesische Delegation besucht Landkreis - Fragen rund um die Dorferneuerung waren für eine hochrangige Delegation aus dem fernen China, die jetzt die Kreisverwaltung besuchte, von größtem Interesse. Zu einem Kurzbesuch waren vier Mitglieder einer Verwaltungsdelegation samt Dolmetscher aus der chinesischen Provinz Jiangsu angereist.

  • 10.02.2012  Fluglärm-Messstationen auch im Landkreis gefordert

    Landrat Görisch wendet sich an Landesamt - Mit Freigabe der Nordwest-Landebahn am Frankfurter Rhein-Main-Flughafen im vergangenen Oktober und im Zuge der veränderten Flugrouten hat die Belastung durch Fluglärm auch an einigen Orten im Landkreis Alzey-Worms teilweise drastisch zugenommen. Vor diesem Hintergrund hat sich Landrat Ernst Walter Görisch jetzt auch an das Landesamt für Umwelt, Wasserwirtschaft und Gewerbeaufsicht in Rheinland-Pfalz gewandt, um die Einrichtung von offiziellen Fluglärm-Messstationen in der Region anzuregen.

  • 07.02.2012  Energiewende und Nachwuchssuche beschäftigen Handwerk

    Landrat Görisch tauscht sich mit Kreishandwerkerschaft aus - Die Suche nach Auszubildenden sowie die Gestaltung der Energiewende stehen zurzeit bei den Handwerkern in der Region ganz oben auf der Themenagenda. Beim traditionellen „Dämmerschoppen" tauschte sich Landrat Ernst Walter Görisch jetzt gemeinsam mit den Kreisbeigeordneten, den Fraktionsvorsitzenden im Kreistag sowie der Wirtschaftsförderung mit dem Vorstand der Kreishandwerkerschaft Alzey-Worms über die aktuellen Herausforderungen aus.

  • 02.02.2012  Wichtiger Schritt zur Energiewende

    Wichtiger Schritt zur Energiewende

    Landrat Görisch übergibt Ministerin Lemke „Teilplan Windenergienutzung“ - Nach umfangreichen Analysen und nach einer breiten öffentlichen Beteiligung hat die Planungsgemeinschaft Rheinhessen-Nahe die Fortschreibung des Teilplans „Windenergienutzung" fertig gestellt. Der Plan, der den zukünftigen Ausbau von Windkraftanlagen in der Region Rheinhessen/Nahe gezielt steuert, wurde jetzt vom Vorsitzenden der Planungsgemeinschaft, Landrat Ernst Walter Görisch, der rheinland-pfälzischen Ministerin für Wirtschaft, Klimaschutz, Energie und Landesplanung, Eveline Lemke und deren Staatssekretär Ernst-Christoph Stolper übergeben.

  • 02.02.2012  Geehrt und verabschiedet

    Geehrt und verabschiedet

    Dienstjubiläum und Verabschiedung von Kreismitarbeiterinnen - Für ein Vierteljahrhundert engagierter Arbeit zum Wohle der Bürgerinnen und Bürger hat Landrat Ernst Walter Görisch im Rahmen einer kleinen Feierstunde Cathrin Rosemann aus Frankenthal ausgezeichnet. Zugleich wurde Dorothea Hoferichter aus Alzey aus dem Dienst verabschiedet.

  • 02.01.2012  Harte Winter sorgen für Boom und Fluglärm für Kritik

    Harte Winter sorgen für Boom und Fluglärm für Kritik

    Große Nachfrage nach Kehrmaschinen/Landrat zu Besuch in Partenheim - Die vergangenen harten Winter haben einige Kommunen und deren Bauhöfe vor besondere Herausforderungen gestellt, zugleich aber die Nachfrage nach Kehr- und Räummaschinen oder Schleppern in der Region kräftig erhöht. Davon profitierte unter anderem auch das Familienunternehmen Freund Landmaschinen in Partenheim, das Landrat Ernst Walter Görisch im Zuge einer Visite der Ortsgemeinde besuchte.

  • 02.01.2012  Starke Wirtschaft im attraktivem Umfeld

    Starke Wirtschaft im attraktivem Umfeld

    Viele erfolgreiche Betriebe in Albig zu Hause/Landrat zu Besuch - Eine breite Palette an Betrieben verschiedenster Branchen und unterschiedlichster Größen kann die Gemeinde Albig vor den Toren Alzeys vorweisen. Drei davon besuchte Landrat Ernst Walter Görisch jetzt im Zuge eines Ortsbesuchs in Begleitung von Verbandsbürgermeister Steffen Unger und Ortsbürgermeister Günther Trautwein.

Ansprechpartner

Aktuelle Meldungen aus 2012

Stier, Simone

Pressesprecherin

© 2007-2017 Kreisverwaltung Alzey-Worms - Alle Rechte vorbehalten
 
© 2007-2017 Kreisverwaltung Alzey-Worms - Alle Rechte vorbehalten